Ausdauer

 

 

Ausdauer

 

Unter Ausdauer wird allgemein die psychophysische Ermüdungswiderstandsfähigkeit des Sportlers verstanden. Dabei beinhaltet die psychische Ausdauer die Fähigkeit des Sportlers/In, einem Reiz, der zum Abbruch einer Belastung auffordert, möglichst lange widerstehen zu können, und die physische Ausdauer die Ermüdungswiderstandsfähigkeit des gesamten Organismus bzw. einzelner Teilsysteme.

Es gibt verschiedene Arten von Ausdauer:

  • Unter dem Aspekt des Anteils an beteiligter Muskulatur unterscheidet man allgemeine und lokale Ausdauer,
  • unter dem Aspekt der Sportartspezifität allgemeine und spezielle Ausdauer,
  • unter dem Aspekt der muskulären Energiebereitstellung die aerobe und anaerobe Ausdauer,
  • unter dem Aspekt der Zeitdauer die Kurz-, Mittel- und Langzeitausdauer,
  • und unter dem Aspekt der beteiligten motorischen Hauptbeanspruchungsformen die Kraft-, Schnellkraft- und Schnelligkeitsausdauer

 

zurück >>

 

zurück zur Startseite >>